Das Kundenmagazin der
Sparkasse Münsterland Ost

Theo Dirkmann ist 19, als er Anfang der 1980er

Theo Dirkmann ist 19, als er Anfang der 1980er Jahre von seinen Eltern eine Kornbrennerei mit angeschlossener Landwirtschaft übernimmt. Zehn Jahre führt er Bullenmast und Schnaps-Destillerie in Oelde. Als direkt neben dem Hof eine Mülldeponie geplant wird, entscheidet sich Dirkmann umzusatteln. Er studiert in Münster Betriebswirtschaftslehre und macht das Examen zum Steuerberater. „Wenn man mit knapp 30 nochmal was Neues anfängt, überlegt man sich gut, welche Richtung man einschlägt“, so Dirkmann. „Ich wollte wieder selbständig sein und mit Menschen zu tun haben“, erläutert der Brennmeister die neue Berufswahl. Heute ist Dirkmann Partner einer renommierten Gemeinschaftskanzlei in Oelde. Doch hochprozentige Spirituosen haben ihn über die Jahre nie ganz losgelassen. In seiner Freizeit beschäftigt er sich weiter mit Bränden. Bei regelmäßigen Wanderurlauben in Österreich entdeckt er schließlich die Welt der edlen Obst- und Beerenbrände. Dirkmann entschließt sich, eine Ausbildung zum Edelbrand-Sommelier an der Hochschule Weihenstephan zu machen. Seit seiner Abschlussprüfung 2016 bietet er eigene Verkostungen an.

Normal
Inhalte

Dieser Ordner hat zur Zeit keinen Inhalt.